Help
Favorites list
Login/Register

Aesculus hippocastanum Globuli

Von: Dr. med. Heribert Möllinger 28/12/2019
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...
Speichern Drucken

Aesculus hippocastanum

Wird vor allem bei Erkrankungen des venösen Systems eingesetzt, also bei Krampfadern und Hämorrhoiden.

Die Venen sind gestaut, erweitert. Krampfadern der Beine, des Enddarms (Hämorrhoidenl; aber auch im Hals, in der Speiseröhre, in den Augen finden sich erweiterte und geschlängelte Venen.

Aesc hilft auch bei Rückenschmerzen in der Kreuzgegend, die durch Bücken oder Aufrichten vom Bücken schlimmer werden.

Die Schmerzen im Enddarm werden oft als ausstrahlend beschrieben, zur Kreuzgegend und in die Hüften.

Die Empfindungen im Enddarm, aber auch in anderen betroffenen Körperteilen mit gestauten Venen sind heiß, trocken, steif, rauh oder voll. Deswegen sind die Patienten oft ziemlich reizbar. Die Stühle sind hart, und es besteht Tendenz zur Verstopfung.

Symptome in Kapitel:

Hämorrhoiden. Krampfadern. Lymphstau

Ein wichtiges Mittel für Hämorrhoiden, aber auch für Krampfadern der Beine, mit charakteristischem Völlegefühl, auch in anderen Organen, Z.B. Lebergegend.

– Hämorrhoiden, purpurrot, schmerzhaft, auch äußerlich, mit Rückenschmerzen- Hämorrhoiden bei Verstopfung

– auch wenig schmerzhafte Hämorrhoiden, die nicht bluten

– Verschlechterung durch Wärme und nach Stuhlentleerung

– allgemeine venöse Stauung, mit körperlicher und geistiger Schwere, schlimmer morgens
– Verschlechterung durch Ruhe, sitzende Lebensweise, Stehen, morgens

– besser durch ausgiebige Bewegung, draußen, durch kühle Bäder

♦ Potenzwahl und Dosierung:

Aesculus hippocastanum D12, 2×3 Globuli über 8-10 Tage, dann abwarten. Bei stärkeren Beschwerden kann das Mittel immer wieder einige Tage genommen werden. Keine Dauereinnahmne!

Comment:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.