Help
Favorites list
Login/Register

Bismutum subnitricum (Basisches Wismutnitrat)

Von: Josef Heinrich P.Kreuter 12/12/2017
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...
Speichern Drucken

Vorkommen, Verwendung

Wismutnitrat wird durch Auflösen von Wismut in Salpetersäure gewonnen.

Urtinktur

D 1 AG 1/10

Wirkung

Basisches Wismutnitrat wirkt auf den Magen und den Zwölffingerdarm.

Anwendungsgebiete

Angewendet wird basisches Wismut bei Magenentzündungen, Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüren und unbestimmten Magen-Darm-Störungen. Es werden Tabletten mit den Verdünnungen D 3, D 4 und Tropfen und Ampullen mit Verdünnungen ab D 8 eingesetzt.

Arzneimittelbild

Die Symptome des Arzneimittelbildes von basischem Wismutnitrat sind: Magenschmerzen mit Würg- und Brechreiz sowie bitterer Mundgeschmack, Blähungen, Darmkoliken, Durchfälle und Zwerchfellhochstand. Alle Beschwerden sind mit häufigen Kopfschmerzen verbunden. Die Magenschmerzen bessern sich durch Strecken und Rückwärtsbeugen. Sie verschlimmern sich jedoch durch Essen, wobei das Gegessene oft sofort wieder erbrochen wird.

Comment:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.