Help
Favorites list
Login/Register

Nagelbettentzündung (Paronychie): Ursachen und Behandlung

Von: Chưa được phân loại 23/03/2019
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...
Speichern Drucken

Beschwerden

Geschwollenes, gerötetes, oft sehr schmerzhaftes Nagelbett. Eitrige Einschmelzung des Gewebes.

Ursachen

Nagelbettentzündungen entstehen meist nach Verletzungen bei der Nagelpflege und anschließender Infektion der Nagelhaut durch Bakterien oder Pilze. Bakterien verursachen meist akute Infektionen, Pilzinfektionen verlaufen eher langsam.

Risiko

Diabeteskranke und Personen, deren Hände immer wieder längere Zeit im Wasser sind, bekommen relativ schnell eine Nagelbettentzündung.

Vorbeugung

Bei Arbeiten im Wasser Baumwollhandschuhe tragen, über die PVC-Handschuhe gezogen werden. Sorgfältige Nagelpflege.

Mögliche Folgen und Komplikationen

Wenn die Nagelwurzel entzündet ist, entstehen deformierte oder verfärbte Nägel.

Wann zur Ärztin oder zum Arzt?

Sobald Sie eine Nagelbettentzündung haben.

Behandlung

Wenn die Ursache der Entzündung Bakterien sind, werden Ärztin oder Arzt eine antibiotische Creme verschreiben. Bei Pilzinfektionen müssen die entzündeten Stellen regelmäßig monatelang mit einem Pilzmittel eingerieben werden. Versuchen Sie nicht, das Mittel gewaltsam unter den Nagel zu bringen. Wenn sich die Infektion nicht bessert, kann es notwendig sein, das Pilzmittel zu schlucken. Diese Medikamente können zwar selten, aber dann schwerwiegende Nebenwirkungen haben.

Wichtig: Alle Pilzmittel, egal, ob Salben oder Tabletten, müssen Sie unbedingt so lange verwenden, wie es vorgeschrieben ist, also unter Umständen monatelang. Auch wenn die Krankheitszeichen auf der Haut nicht mehrsichtbar sind, kann immer noch ein Stück Pilzgeflecht im Gewebe sein.

Comment:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.