Help
Favorites list
Login/Register

Rumex (Krauser Ampfer)

Von: Chưa được phân loại ( mehr) 18/05/2019
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...
Speichern Drucken

Vorkommen, Verwendung

Der Krause Ampfer (Rumex crispus L.) ist in Europa, Asien, Nordamerika und Westafrika zu finden. Zur Herstellung des Mittels wird im Frühjahr die frische Wurzel ausgegraben. Sie enthält die Wirkstoffe Chrysophansäure, Emodin, Lapathinsäure, Oxalsäure und Vitamin C.

Urtinktur

AG 1/2

Wirkung

Die spezielle Wirkung des Krausen Ampfers erstreckt sich auf das Zentralnervensystem, die Atemwege, die Haut und den Magen-Darm-Trakt.

Anwendungsgebiete

Der Krause Ampfer wird angewendet bei Entzündungen der Luftröhre und der Bronchien, Schnupfen, hartnäckigen Erkältungen, Grippehusten
und Heiserkeit. Verwendung finden die Verdünnungen D 1, D 2, D 3 und Ampullen mit der Verdünnung D 3.

Arzneimittelbild

Die Arzneimittelsymptome sind Blutwallungen zum Kopf; Stirnkopfschmerzen, stechende Schmerzen in der Lunge, Entzündung des Kehlkopfs und der Luftröhre mit starker Reizung der Schleimhäute und heftig anhaltendem, trockenem, ermüdenden Husten mit wenig Auswurf, unwillkürlicher Urinabgang beim Husten, trockener Nachthusten, Trockenheit im Nasen-Rachen-Raum, durch Ansammlung von zähem Schleim im Rachen bestehender Räusperzwang, Luftröhrenentzündung, Kitzelhusten bei kalter Luft im Winter, Asthmaanfälle bei Schwindsüchtigen, morgendliche Durchfälle, die nachts durch Kälte und beim Liegen auf der linken Seite gewöhnlich schlimmer werden.

Comment:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.