Help
Favorites list
Login/Register

Veratrum viride (Grüne Nieswurz)

Von: Josef Heinrich P.Kreuter 30/06/2019
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...
Speichern Drucken

Vorkommen, Verwendung

Die Grüne Nieswurz (Veratrum viride Ait.) oder Grüner Germer ist in Nordamerika beheimatet. Wie bei der Weißen Nieswurz wird der getrocknete Wurzelstock mitsamt Wurzeln verwendet, dessen Inhaltsstoffe ähnlich wie bei der Weißen Nieswurz sind.

Urtinktur

D 1 AG 1/10

Wirkung

Die Grüne Nieswurz wirkt wie die Weiße Nieswurz, ist aber bei Erkrankungen mit Fieber und bei Blutvergiftungen besser wirksam.

Anwendungsgebiete

Anwendung findet die Grüne Nieswurz bei Sonnenstich, Hirnhautreizung, Lungenentzündungen, akuten Magen-Darm-Entzündungen, Entzündungen der Herzinnen- und Herzaußenhaut, Entzündungen des Herzmuskels, fieberhafter Entzündung mehrerer Gelenke, Wundrose, Hirnentzündungen und fieberhaften Infektionen mit drohendem Kreislaufkollaps. Eingesetzt werden die Verdünnungen D 3, D 4 und manchmal Ampullen mit Verdünnungen ab D 4.

Arzneimittelbild

Typisch für das Arzneimittelbild ist die gelb belegte Zunge mit einem roten Mittelstreifen. Die Beschwerden werden schlimmer durch Bewegung und beim Aufrichten, aber sie bessern sich im Liegen.

Comment:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.